tl_files/images/Pfeil nach unten.gif                 Klick auf Bild = vergrösserte Ansicht!

the Roots: 1959-1986  -  auf dem Weg zur Loverfield Jazzband...

Erste Bühnen-Gehversuche des späteren Loverfield-Bandleaders Peter Trachsel

1) Bei der Kapelle „BOLERO“ spielten 1959 v.l.n.r. Peter Trachsel (diatonische Handharmonika), Hans Stalder an der Trompete, Fred Düllmann am Akkordeon und Schlagzeuger Walter Siegrist.
2) + 3) Probe und Konzert der „the flaming stars“. Sie bestanden 1960/61 aus (v.l.n.r.) Gallus Keel (tp), Heinz Zaugg (bj), Peter Trachsel (cl), René Schmutz (dr), Hans Stalder (as) und dem späteren Loverfield-Posaunisten Kurt 'Gugi' von Allmen (hier co!).
4) 1962 formierte sich ebenfalls nur vorübergehend eine neue Berner-Band. Die Musiker bei "the Blackys" waren (v.l.n.r.): Kurt "Gugi" von Allmen (tb). Hans Stalder (tp), Peter Trachsel (cl), Heinz Zaugg (bj), René Schmutz (dr), Urs Zaugg (b). 

...und dann starteten im Zeitraum von 23 Jahren die erfolgreichen Projekte
peter-trachsel-quartett / -quintett / -sextett / -sextett + silvana / -sextett + rita:

Die "MitstreiterInnen" der peter-trachsel-Projekte 1963-1986

Trompete/Flügelhorn: Hans Gafner (+ gt), Hansruedi Hügli (+ as), Georges Vaterlaus, Ulrich Mader, Roman Pawela, Toni Mani, Jürg Suri, Ruedi Widmer (+ as)
Kontrabass/E-Bass/Posaune/B-Horn: Kurt "Gugi" von Allmen
Gitarre und/oder Banjo: Heinz Zaugg, Ruth Steck, René Kühne, Hans Häubi, Christian Wirz
Keyboards/Akkordeon: Rolf Eichenberger
Schlagzeug: Alois "Wisi" Lander…, Otto Burri, Kurt Weber, Robert Gysin (1985 Willy Brauen als Brasilien-Röbu-Ersatz)
Sängerinnen: Silvana (1972-1977), Rita (+ Querflöte / 1977-1986)

DANKE allen Aufbauhelferinnen und -helfern!

___________________________________________________________

tl_files/images/Pfeil nach oben.gif